Blogger schenken Lesefreude


Blogger schenken Lesefreude

“Blogger schenken Lesefreude” ist eine Gemeinschaftsaktion lesebegeisterter Blogger, die zum Welttag des Buches auf ihren Blogs Lieblings-Bücher verlosen. An dieser Aktion will ich mich zum Welttag des Buches am 23. April mit einer kleinen Buchverlosung beteiligen.

Zu gewinnen gibt es insgesamt fünf Bücher für Kinder und Jugendliche aus meiner eigenen Feder.

So funktioniert’s:

Die Teilnahme an der Verlosung ist ganz einfach. Da die Aktion Lesefreude bringen soll, gilt es hier auch eine kleine Aufgabe zum Lesen zu erfüllen: Einfach in der Zeit bis zum 30. April auf diesen Blogeintrag antworten und ein Lieblingsbuch empfehlen. Dabei in ein paar kurzen Sätzen angeben, was das Buch besonders lesenswert macht.

Zusätzlich zur Leseempfehlung bitte eine Mailadresse angeben, damit ich die Gewinner benachrichtigen kann. Die Bücher, die ich verlose, sind für unterschiedliche Altersstufen geeignet. Daher bitte noch anfügen, für welches Alters das Buch im Fall eines Gewinnes sein soll.

Hier die sonstigen Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen darf jeder mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
  • Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt. Die Auslosung der Gewinne findet zwischen dem 1. und 7. Mai statt.
  • Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und hier im Blog namentlich bekannt gegeben.
  • Die Bücher werden per Post verschickt. (Die Haftung für den Versand ist ausgeschlossen.)
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Namen und Mailadressen werden selbstverständlich ausschließlich für die Teilnahme am Gewinnspiel verwendet.

Das gibt es zu gewinnen:

Für die Altersstufe 3-6 Jahre:

Cover von "Ein Besuch in der Teddyklinik"Ein Besuch in der Teddyklinik

Was ist denn nur mit Moritz los? Anna ist ganz unruhig. Als sie aus dem Kindergarten nach Hause kommt, liegt Moritz auf dem Sofa und brummt ganz leise. Sein Bauch tut ihm schrecklich weh. Natürlich muss dem armen Teddy sofort geholfen werden, und deshalb geht es gleich in die Teddyklinik. Dort erfährt Moritz, der schreckliche Angst vor dem Krankenhaus hat, dass Doktoren und Schwestern ganz nette Menschen sind und dass man sich gar nicht fürchten muss. Zusammen mit Anna lernt er die verschiedenen Stationen der Klinik kennen und zum Schluss wird er natürlich ganz gesund entlassen.

 

Für die Altersstufe 7-10 Jahre:

Abenteuergeschichten - Gemeinsam sind wir starkAbenteuergeschichten – Gemeinsam sind wir stark

Die Rollerbande und die Slatergirls entdecken einen Bauschuttplatz, auf dem sich jede Clique ihr eigenes kleines Reich schafft. Doch plötzlich tauchen die BMX-Kids auf und beanspruchen den Platz für sich. Dabei zerstören die BMX-Kids alles, was sich die Kinder aufgebaut haben. Können es die beiden Cliquen gemeinsam schaffen, den Platz zurückzuerobern?

Internatsgeschichten - Hilfe für SonjaInternatsgeschichten – Hilfe für Sonja

So traurig haben die Freundinnen Sonja noch nie gesehen. Muss sie das Internat Grafenstein wirklich verlassen? Moni und die anderen Mädchen wollen das gar nicht wahrhaben. Deshalb schmieden sie sofort einen Plan, um ihrer Freundin zu helfen. Ob der Plan gelingen wird?

 

 

Zur Kommunion wünsch ich dir

Zur Kommunion wünsch ich dir …

Ein Geschenkbuch zum besonderen Festtag der heiligen Erstkommunion. Mit diesem Buch können Familienangehörige, Freunde oder Bekannte all ihre guten Wünsche für das Kommunionkind auf die Reise schicken. Mit Platz für persönliche Eintragungen des Kommunionkindes und Bilder vom Festtag!

 

Für die Altersstufe 12-16 Jahre:

Zur Konfirmation wünsch ich dirZur Konfirmation wünsch ich dir …

Ein Geschenkbuch zum besonderen Festtag der Konfirmation. In diesem  Buch mit schönen, in Erinnerung bleibenden Zitaten ist Platz für gute Wünsche und persönliche Eintragungen. Ein wunderbarer Begleiter auf dem weiteren Lebensweg!

Advertisements

31 Kommentare zu “Blogger schenken Lesefreude

  1. Pingback: Blogger schenken Lesefreude – Teil 2 | TextspielNet

  2. Da hast du ja tolle Bücher zur Wahl gestellt 🙂
    Meine Jungs 7 und 8 Jahre sind momentan sehr lesebegeistert. Hier wird gerade viel Hexe Lill und der kleine Drache Kokosnuss gelesen. Auch ich finde beide Reihen sehr schön und super für Kinder in dem Alter geeignet. Die Geschichten sind einfach geschrieben und doch sehr spannend, außerdem behandeln sie auch immer wieder Probleme und Themen, die die Kinder selbst kennen. Besonders witzig fanden sie Hexe Lilli und der Ritter auf Zeitreise.
    Unsere E-Mail Adresse Aglaia_Marlies (a) w e b . d e

    lg KreaMa

  3. Da ist ja für fast jedes Lesealter etwas Schönes dabei.
    Meine Große (11) liebt zur Zeit die Reihe „Die Schule der magischen Tiere“ und die Mittlere (5) ist ganz begeistert von Conni und Bibi Bloxberg. Der Kleine wir in ein paar Tagen 2, da ist alles interessant, was irgendwie nach einem Tier ausschaut.
    Unsere Mail: schmidt.anja73@gmail.com

    LG Anja

    • Ist ja nett, dass du gleich drei kleine Bücherwürmer zuhause hast. Da kann die Älteste sich ja schon als Vorleserin betätigen – vielleicht bald auch aus einem meiner Bücher. 😉

  4. Hallo, was für eine schöne Aktion, selbst geschriebene Bücher zu verschenken! Mein Sohn (aktuell 2 1/2) liebt Bücher über alles, was mich als lesebegeisterte Mama natürlich sehr freut. Seine Lieblingsbücher sind die von Axel Scheffler, ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich „Der Grüffelo“, „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ und „Stockmann“ bereits vorgelesen habe. Und weil ich – und sogar meine Schwester schon – die Bücher alle auswendig können, brauchen wir dringend neuen Vorlesestoff 😉

    Ganz liebe Grüße
    Jette

    • Dann packe ich euch mal in die Verlosung für das Büchlein rund um Teddy Moritz. Das ist sicher was für deinen Sohn. Und ich kann euch nur empfehlen, auch mal live eine Teddyklinik zu besuchen, wenn ihr eine in der Nähe habt. Das ist großartig für Kinder ab etwa drei Jahren.

  5. Hallo- Mein Sohn wird im Sommer neun und ist total begeistert von der drei ??? Kids Reihe. Mit den Junior- Detektiven verstrickt er sich immer gern in spannende Rätsel. Ich denke dass es ihm gefällt die Charaktere schon am Anfang jedes Buches zu kennen. Deine Abenteuergeschichten wären bestimmt etwas für ihn. Vielen Dank für die tolle Verlosung! liebste Grüße Femi

  6. Hallo, eine tolle Verlosung. Wir sind auch eine lesebegeisterte Familie. Das Vorlesen morgens nach dem Aufwachen (noch ganz kuschelig im Bett) und abends vor dem Einschlafen ist ein festes Ritual. Meine Maus ist noch nicht ganz drei – interessiert sich aber sehr für den Arztbesuch, daher versuche ich mein Glück für das „Ein Besuch in der Teddyklinik“-Buch.

    Unser Lieblingsbuch zu nennen ist aber wirklich schwierig – da gibt es ja so viele tolle Bücher. Daher versuche ich es mal mit dem aktuell am meisten geliebten – das ist wahrscheinlich „Kasimir backt“, „Heule Eule“ und das erste Buch „Petersson & Findus“ für die Allerkleinsten (ab 2 Jahre).

    „Kasimir“ wird so sehr geliebt, weil meine Maus auch gern beim Backen hilft – da erkennt sie vieles wieder. „Petersson & Findus“ wegen des lustigen Suchspiels und weil es zum Schluss Pfannkuchen gibt (die Motte auch sehr liebt) und die „Heule Eule“ – weil es Motte irgendwie fasziniert, dass die kleine Eule so weint… allesamt gehören wie ich finde in jeden Bücherschrank 🙂

    Unsere Mailadresse ist: familiemotte@email.de
    (www.familiemotte.com)

    Liebe Grüße, Anna

  7. Hallo, guten Abend

    ich muss sagen das wirklich sehr tolle Bücher dabei sind und ich am liebsten bei allen „hier“ rufen würde.

    Ein Besuch in der Teddyklinik passt aber am besten zu uns da unsere Mäuse genau das richtige Alter haben und wir durch chronische Erkrankungen leider auch schon viel Zeit im Krankenhaus und beim Arzt verbracht haben. Da kann ein schönes Buch die Zeit schonmal verkürzen und wenn ich ehrlich bin hat unsere „große“ schon fast soviele Bücher im Schrank wie Mama 😉

    Ich empfehle immer gerne Klassiker aus meiner eigenen Kindheit und Jugend, sie haben mich begleitet, unterhalten, zum träumen gebracht, aufgemuntert und immer irgendwo ein bischen von meinem eigenen Leben wieder gespiegelt.

    Michael Ende – Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

    Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

    Cynthia Voigt – Heimwärts

    Ich wünsche viel Spaß beim Welttag des Buches
    http://queenofhome.wordpress.com/

  8. Hallo,
    also meine Buchempfehlung ist auf jedenfall Tanz auf Glas. Ich hatte im letzten Jahr bei keinem Buch so viele Gefühlsregungen, wie bei diesem. Es gab einen klitzekleinen *g* Moment in dem ich ca zehn Seiten lang am weinen war. Ich habe mich selber bei diesem Buch gefragt, wie ich in manchen Situationen entscheiden würde und kam darauf, das ich genau wie die Protagonistin gehandelt hätte. Das ist ein Buch, wo ich mir nichtmal sicher bin, ob es verfilmt werden dürfte. Also wer gerne mal ein tränchen verdrückt, ab in die Buchhandlung 🙂
    Ich würde mich für Ein Besuch in der Teddyklinik sehr freuen, weil ich solche Bücher für Kinder einfach klasse finde und die Kinder aus meiner Familie würden sich sicher mit freuen 🙂
    Lg Mone P. (abbelschoale@yahoo.de)

  9. Hallo 🙂

    Erstmal vorweg: Danke, dass Du so ein schönes Gewinnspiel veranstaltest 🙂 Ich möchte liebend gerne daran teilnehmen und für die „Kategorie 7-10 Jahre“ in den Lostopf springen, da meine Nichte 7 ist und mein Neffe 9.

    Mein derzeitiges Lieblingsbuch ist Wüstenblume von Waris Dirie. Es ist ein sehr bewegendes, tiefgründiges und wachrüttelndes Buch. Ohne Schönrederei und Ausschweifungen. Ich kann es wirklich empfehlen.

    Liebe Grüße
    Ivonne

  10. Huhu,

    du verlost ja tolle Bücher. Ich würde gerne für die Abenteuergeschichten und das Kommunionbuch in des Lostopf hüpfen 🙂

    Ich kann dir auf jeden Fall die magische Baumhaus Reihe von Mary Pope Osborne empfehlen. Mein Sohn ist 6 und liebt diese Reihe über alles. Durch die große Schrift haben ältere Kind schnell das Gefühl eines Leseerfolgs und kleine Kinder können beim Vorlesen die vielen Zeichnungen betrachten, so das es nicht langweilig wird. Gespickt sind die Bücher mit kleinen Wissensinfos, die neugierig darauf machen in anderen Büchern mehr zum Thema zu entdecken. Durch die vielen, vielen Bücher in der Reihe ist auch wirklich für jeden ein interessantes Thema dabei 🙂

    LG
    Sarah

  11. Huhu,
    das sind tolle Bücher und da sowohl Kommunion als auch Konfirmation anstehen und meine Tochter mit ihren 8 Jahren eine totale Leseratte ist geselle ich mich gerne dazu.

    Meine Leseempfehlung ist Harpyienblut von Daniela Ohms, dieses Buch enthält mystisches, Spannung, Liebe und definitiv einen Gänsehautfaktor 😉

    Liebe Grüße
    Sabrina
    Saarlodri2@web.de

  12. Hallo Eva,
    du hast wirklich schöne Bücher zur Auswahl gestellt. Da meine Patentochter (9) Ende Mai ihre Kommunion feiert, würde ich mich riesig über „Zur Kommunion wünsch ich dir …“ freuen. Sie liest momentan viel von Enid Blyton, insbesondere auch eher nicht so bekannte Werke wie „Die Abenteuer des Wunschstuhls“.
    Viele Grüße,
    Melanie

  13. Hallo! Danke, dass Du bei der tollen Aktion mit so vielen schönen Büchern mitmachst! 🙂 Ich möchte gerne mitmachen – meine Tochter ist 6 Jahre, wird im September eingeschult und hat sich gerade das Lesen beigebracht: nichts ist vor ihr sicher… Prospekte, Milchpackungen und auch schon Bücher. Ich denke, sie würde sich über die „Internatsgeschichten“ sehr freuen. Mein Sohn ist mit seinen 17 Monaten noch zu klein – aber Emma wird ihm sicher vorlesen. 😉
    Liebste Grüße und ein tolles Wochenende! 🙂

    • Hajaijai… jetzt habe ich doch glatt meinen Buchtipp vergessen!! Das Buch, welches mich zuletzt sehr gefesselt und berührt hat, war „Die Deutschlehrerin“ von Judith W. Taschler – ich kann es absolut empfehlen, weil es sehr spannend ist, dazu sehr viel Tiefe hat und man nach dem Zuendelesen noch lange ziemlich nachdenklich und berührt von dem Buch ist.

      • Danke für den Buchtipp. Dann hoff ich mal, dass ihr was gewinnt und deine Tochter in ihrem Geschwisterchen so viel Lesefreude weckt, wie sie selbst schon zu besitzen scheint.

  14. Huhu!
    Meine Tochter ist 8 1/2 und eine kleine Lesratte wie die Mami. *lach* Es wäre toll, wenn wir in die Lostöpfe von den Internatgeschichten und „Gemeinsam sind wir stark“ hüpfen dürften. 🙂

    Bei uns sind Im Moment Sternenschweif und Mariella Meermädchen totaaal angesagt!
    Was sie auch gerne liest, sind Tiergeschichten, also welche die von Welpen wie dem kleinen Max erzählt werden, zB.
    Und sie liebt es nach einem Buch die Quizfragen bei http://www.antolin.de zu beantworten und Punkte zu sammeln (falls die Bücher da eingetragen sind).

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Sami

  15. Hallo liebe Eva,

    ein paar tolle Bücher hast du da zusammengestellt, da fällt dich Auswahl nicht gerade leicht 😉 Da ich eine kleine Abenteuermaus hier habe, würde ich gerne für das Buch :

    Abenteuergeschichten – Geimeinsam sind wir stark

    unser Glück versuchen… das könnte perfekt passen,

    Meine Buchempfehlung nun aber für dich:

    Ich habe vor kurzem *Bis ins Herz der Ewigkeit* von Alana Falk gelesen und das hat mich so mitgenommen, berührt und zu Weinen gebracht, das ging sowas von unter die Haut … eine Liebe, die eigentlich keine Chance hat, die Protagonistin Krank und eigentlich keine Chance auf Heilung … und das dann alles in früherer Zeit … traumhaft schön und wahnsinnig berührend und mitnehmend. Ich liebe es und habe es zum bisherigen Highlight gekürt 😉 Kann ich also nur empfehlen, zumal wenn man ein bisschen das Mystische und Geheimnisvolle mag 😉

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß

    Bianca
    ( bibilotta@bibilotta.de)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s